Antikriegstag 2013 - Mahn- und Gedenkveranstaltung am 7. September in Stukenbrock

Sowjetischer Soldatenfriedhof Stukenbrock-Senne, Senner Straße

Sonnabend, 7. September
14.00 Uhr Friedhofsführungen
15.00 Uhr Kranzniederlegung
Gedenkansprachen:
Dr. Silvio Peritore Zentralrat Deutscher Sinti und Roma
Lühr Henken Sprecher des Bundesausschusses Kasseler Friedensratschlag

Am 7. September kommen wir zum Sowjetischen Soldatenfriedhof nach Stukenbrock,  weil wir nicht vergessen wollen, was dort für Verbrechen an Menschen in der Zeit von 1941 – 1945 geschahen.
65.000 sowjetische Kriegsgefangene und zahlreiche Zwangsverschleppte wurden dort im Kriegsgefangenenlager STALAG 326 VI/K der Wehrmacht zu Tode gequält und auf einem benachbarten Acker in 36 Massengräbern verscharrt. Sie wurden Opfer des deutschen Nazi-Staates, dem man vor achtzig Jahren die Macht übertragen hatte.
Mit dem 2. Weltkrieg hatte dieses Regime für seine Weltherrschaftspläne Deutschland und fast die ganze Welt in eine Katastrophe gestürzt, wie sie die Menschheit bisher nicht erlebt hatte.
„Von Deutschland soll nie wieder Krieg ausgehen“ , das war und ist eine Lehre aus dieser Zeit.
Was aber erleben wir heute?

  • Deutsche Soldaten kämpfen in Afghanistan und sind in vielen Ländern in Einsätzen.
  • Deutsche Soldaten beteiligten sich am völkerrechtswidrigen Krieg im ehemaligen Jugoslawien.
  • In Deutschland lagern noch immer die USA- Atomwaffen aus der Zeit des Kalten Krieges.
  • In Deutschland können Nazis wieder mit staatlicher Toleranz und Förderung rechnen.
  • Aus Deutschland werden Kriegswaffen in großen Mengen an Staaten geliefert, die die Menschenrechte mit Füßen treten.

Das nehmen wir nicht hin! Für uns ist die Mahnung von Stukenbrock
UND SORGET IHR DIE, IHR NOCH IM LEBEN STEHT, DASS FRIEDEN BLEIBT, FRIEDEN ZWISCHEN DEN MENSCHEN, FRIEDEN ZWISCHEN DEN VÖLKERN Auftrag zum Handeln.
Deshalb erwarten wir auch vom neu zu wählenden Bundestag, dass er sich dem antifaschistischen Auftrag und dem Friedensgebot des Grundgesetzes verpflichtet fühlt.
Von Deutschland darf nur noch Frieden ausgehen!
Arbeitskreis Blumen für Stukenbrock e.V.